PRODUKTIONS- UND LAGERHALLEN

GEWERBEPARK DESSAU-MITTE, SACHSEN-ANHALT

  • Start
  • PRODUKTIONS- UND LAGERHALLEN
OBJEKTART

BÜROFLÄCHEN IN DESSAU

PRODUKTIONS- UND LAGERHALLEN

GEWERBEFLÄCHEN & FREIFLÄCHEN

ANSPRECHPARTNER

THOMAS GUDERA

GEWERBEPARK DESSAU
Brauereistraße 13
06847 Dessau-Roßlau

+49 39321 50104

anfrage@ai-management.de

– Exposé - Obj.-Nr. D_H_206

Obj.-Nr.: D_H_206

Industriehalle 2.500 qm inkl. Krananlagen (bis zu 8t) |
Ab 1,90 €/qm

KALTMIETE

Ab 1,90 €/m²

OBJEKTECKDATEN

Miet- /Kaufobjekt: Miete
Lager-/Produktionsfläche: 2.500,00 m²
Gesamtfläche: 2.500,00 m²
Miete pro m²: 1,90 EUR
Nebenkosten: 0,30 EUR
Lager-/Produktionsfläche teilbar ab: 1.250,00 m²

Grundstücksfläche: 2.500,00 m²
Verfügbar ab: sofort
Fußweg zu öffentl. Verkehrsmitteln: 10 Min.

Fahrzeit zum nächsten Hauptbahnhof: 5 Min.
Fahrzeit zur nächsten BAB: 15 Min.
Fahrzeit zum nächsten Flughafen: 35 Min.

Objektart: Industriehalle
Baujahr: 1941
Letzte Modernisierung/ Sanierung: 2022

Etage(n): 1
Kranbahn: Ja
Kranbahn Traglast in Tonnen: 8,00
Stromanschlusswert (kVA): 1600 kVA
Bodenbelag: Beton
Hallen-/Geschosshöhe: 10,00 m

MEHR DETAILS

Objektbeschreibung

Bei diesem Objekt handelt es sich um eine Kalthalle mit einer Nutzfläche von ca. 2.500 m². Zwei vorhandene Brückenkräne können je Lasten bis zu 8 Tonnen bewegen. Die Halleneinfahrt ist über zwei Rolltore gegeben. Der vorhandene Stromanschluss ist für eine Nutzung des Objektes zu Produktionszwecken ausgelegt. Sozial- und Sanitärräume stehen im angrenzenden Nachbargebäude zur Verfügung. Im Außenbereich sind großflächige Stellplatzbereiche und Lagerflächen vorhanden. Entsprechend des Flächenbedarfs und der Laufzeit gestalten sich die Mietkonditionen unterschiedlich. Vom Mieter gewünschte Modernisierungen oder besondere Ausstattungswünsche können mit dem Vermieter im Zuge der Vertragsanbahnung bei Anpassung der Mietkonditionen verhandelt werden.

Ausstattung

Halle in Massiv- und Stahlskelettbauweise
Dach als Mansarddach/Satteldach ausgeführt
Breite 25 m
Länge 105 m
Höhe 10 m

Lage

Diese Immobilie befindet sich in Dessau-Roßlau, einer Stadt, die an der rechten Elbuferseite liegt, nahe der Mündung der Mulde. Die Zufahrt zur Immobilie erfolgt über die östlich gelegene Brauereistraße. Hier sind einige wichtige Verkehrsanbindungen, die das Leben in dieser Gegend erleichtern: Autobahn A9 (Berlin – München): Dessau-Roßlau ist über die A9 mit den beiden Metropolen verbunden. Die Autobahnzubringer liegen etwa 7 km östlich und südlich der Stadt. Autobahn A14: Die A14 ist etwa 40 km westlich von Dessau Roßlau zu finden und bietet eine weitere Anbindung. Bundesstraßen: Die Stadt ist hervorragend an das Bundesstraßennetz angebunden. Die B184 (Magdeburg – Leipzig) und die B185 (Harzgerode – Oranienbaum) durchqueren Dessau-Roßlau und ermöglichen eine bequeme Erreichbarkeit. Nahverkehrszüge: Als Zubringer bieten Nahverkehrszüge gute Anschlüsse an das Intercity-Zugstreckennetz. Dies erleichtert die Reise in die umliegenden Städte und Regionen. Öffentlicher Nahverkehr: Ein örtliches Straßenbahn- und Busnetz sorgt für eine reibungslose Beförderung innerhalb der Stadt und in das Dessauer Umland. So können Sie bequem alle wichtigen Orte erreichen. Diese Immobilie profitiert von ihrer strategisch günstigen Lage, die sowohl den Individualverkehr als auch den öffentlichen Nahverkehr optimal berücksichtigt.

Sonstiges

2017 teilweise Dachsanierung, 2022 teilweise neuer Fassadenanstrich.

LAGEPLAN